anrufenmailenkontaktterminteilen

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.


Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchungen werden in unserer Praxis auf Wunsch mittels Videoskopie (Computer-Video-Analyse) durchgeführt, womit die diagnostische Treffsicherheit deutlich verbessert werden kann. Neuere Untersuchungen deuten darauf hin, dass computergestützte Analysesysteme einer hautärztlichen-, rein visuellen Bewertung von Pigmentierungen, überlegen sind. Die erhobenen Befunde werden zum Abschluss der Untersuchung mit den Patienten am Bildschirm ausgewertet und diskutiert.

Zusätzlich nehmen wir am Hautkrebsscreening der gesetzlichen Krankenversicherungen teil. Die Hautkrebsvorsorgeuntersuchung wird übrigens von allen Krankenversicherungen ab dem 35. Lebensjahr erstattet und darüberhinaus oft im Rahmen von Bonusprogrammen mit Rückvergütungen gefördert.

zurück

Corona-Pandemie

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

um in der gegenwärtigen Situation eine Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten, möchten wir Sie bitten, bei Bagatellerkrankungen von Besuchen in unserer Praxis abzusehen. Patienten, die unter Fieber oder akuten Infekten der Atemwege leiden, können gegenwärtig nicht in der Praxis behandelt werden. In diesen Fällen können wir Ihnen aber gern telefonisch oder per Mail weiterhelfen. Wir möchten Sie fernerhin bitten, Folgerezepte nicht mehr persönlich abzuholen, sondern uns einen frankierten Rückumschlag mit Ihrer Versicherungskarte zukommen zu lassen.

Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen sind gegenwärtig nur mit einem Mindestabstand von 1,5 m möglich.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. Ihnen und Ihrer Familie alles Gute“